Der Hauptverein DJK Don Bosco Bamberg e.V. wurde 1950 gegründet mit dem Ziel, den Kindern und Jugendlichen im Sinne des Namenspatrons, des heiligen Don Bosco, eine sportliche Heimat zu bieten. Fundament für den sportlichen Erfolg ist vor allem die breit angelegte Arbeit im Nachwuchsbereich, die ausschließlich von ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainern getragen wird. In der Saison 2012/2013 nahmen bei der DJK Don Bosco Bamberg 17 Jugendmannschaften (weiblich und männlich) am Spielbetrieb teil. Daneben gibt es noch vier Seniorenteams sowie ein Kindertraining (Ballschule).

 

Die Basketballabteilung der DJK Don Bosco Bamberg, deren Mannschaften bereits mehrfach überregional in Erscheinung traten,  gibt es seit den 1970er Jahren. In den 1990er Jahren spielten die Herren sehr erfolgreich in der damaligen Regionalliga und verpassten nur knapp den Aufstieg in die zweite Bundesliga. Anfang des neuen Jahrtausends gelang der erneute Aufstieg in die Oberliga (heute Bayernliga) und sogar für zwei Jahre die Teilnahme in der zweiten Regionalliga. Dort findet sich auch aktuell die erste Herrenmannschaft der DJK Don Bosco Bamberg wieder, die sich in einer spannenden Schlussphase der Bayernliga 2011/2012 den Aufstieg sichern konnte.

 

Ebenfalls in den 1990er Jahren begann die erste Hochphase des Damenbasketballs bei der DJK Don Bosco Bamberg. Nach dem Aufstieg aus der Regionalliga und der Meisterschaft in der 2. Bundesliga etablierten sich DJKlerinnen für einige Jahre recht erfolgreich in Liga eins. Allerdings erfolgte anschließend unglücklicherweise der Rückzug aus finanziellen Gründen, so dass ein Neuaufbau in der Regionalliga begonnen werden musste. In der Spielzeit 2005/2006 folgte dann nochmals eine weniger erfolgreiche Teilnahme in der 2. Bundesliga mit dem sofortigen Wiederabstieg. Danach konzentrierte man sich mehr auf die eigene Jugend und erntete ab der Saison 2009/2010 die Früchte der Arbeit mit dem erneuten Aufstieg in die 2. Bundesliga und zwei Meistertiteln in der 2. DBBL Süd in Folge.

 

Weitere Informationen unter www.djk-bamberg.de